Data protection

Datenschutzerklärung

Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich anonym besuchen, d. h. ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur technische Daten, wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, den  Webauftritt, von dem aus Sie kommen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen und Dateien, die Sie bei uns abrufen. Diese Informationen werden mit Datum und Zeitangaben für interne statis­tische Zwecke der Werbung, Webseitenanalyse und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Web­seiten ausgewertet. Sie bleiben als Nutzer hierbei völlig anonym. Pseudonyme Nutzungsprofile werden nicht erstellt.

Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite keine Cookies.

Kundendaten

Sobald Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung bei uns anfragen, bestellen oder sich darüber in­formieren, speichern  und verwenden wir Ihre Daten zur Bearbeitung entsprechend der ge­setzlichen Vorgaben. Die übermittelten personenbezogenen Daten werden auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt und dienen nur für Zwecke der Bearbeitung.  Es erfolgt keine Weitergabe dieser pers­onenbezogenen Daten an Dritte.

Rechte der betroffenen Personen

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Aus­kunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Bestätigung, Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bitte wenden Sie sich für Auskünfte, Widersprüche, Berichtigungs- und Löschungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch bei Anregungen jederzeit an uns.

Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht   unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu er­halten. Dies können folgende Informationen beinhalten:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezoge­nen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  • die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personen­bezogenen Daten
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verar­beitet werden

Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht  unentgeltliche die sofortige Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht so­fortige Löschung dieser Daten sofern nicht Gründe entsprechen der Datenschutz-Verordnung (DS-GVO) dagegen sprechen zu verlangen.

Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie be­treffender personenbezogener Daten, entsprechend der Datenschutz-Verordnung (DS-GVO) Widerspruch einzulegen.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenles­baren Format zu erhalten. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbe­zogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der perso­nenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personen­bezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der perso­nenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbei­tung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Aus­übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO einge­legt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden bei  uns ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien ge­schützten, dem Industriestandard (z.B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrolle etc.) entspre­chenden Rechnern verarbeitet. Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu genügen.

Kontakt durch das Internet

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kon­taktformular auf unserer Webseite in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen  gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Wei­tergabe an Dritte erfolgt nicht.

Haftung

Die Informationen, die wir Ihnen auf unserer Website zur Verfügung stellen, wurden mit größtmög­licher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Trotz sorgfältigster Kontrolle kann die Fehlerfreiheit der Inhalte dieser Website nicht garantiert werden. Die Heinrich A. Schröder GmbH & Co. KG schließt daher jede Haftung oder Garantie hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Website bereitgestellten Informationen aus. Die Inhalte stellen keine Zusage oder Garantie im Hinblick auf unsere Produkte dar, insbesondere im Hinblick auf ihre Verkehrsfähigkeit oder ihre vertragliche Eignung für einen bestimmten Zweck. So­weit unsere Internetseiten in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, beruhen diese Aussagen auf bloßen Überzeugungen und vorläufigen Einschätzungen bzw. Annahmen unseres Managements und unterliegen damit Risiken und Unsicherheiten. Wir sind nicht verpflichtet, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren. Die Heinrich A. Schröder GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

Rechtswahl und Gerichtsstand

Die Nutzung unserer Website sowie die Auslegung dieser rechtlichen Hinweise unterliegen dem Deutschen Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Zuständig für alle aus der Vereinbarung dieser Nutzungsbedingungen resultierenden Streitigkeiten sind Gerichte in Deutschland.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Heinrich A. Schröder GmbH & Co. KG

Heino Schröder

Hauptstr. 77

27619 Schiffdorf

Email:  info@h-a-schroeder.de